Bild btopl.jpg wurde nicht geladen
Lebensgeschichten
Zum ForenbereichForum
Newsletter abonnierenNewsletter
GästebuchGästebuch
Diese Seite weiter empfehlenTell a Friend
Bild btexts.jpg wurde nicht geladen
Ana
Bittere Tränen, leuchtende Hoffnung
GESCHICHTEN:
Geschichten-Index
Eigene Geschichte eintragen
Teilnahme-
bedingungen

KURZGESCHICHTE
Donnerstag 23.10.2014
FREI SEIN ? !

SuchenSUCHEN:
 

ganz genau, das ich es nicht einhalten könnte. Jedes Mal, wenn er das Wort Trennung in den Mund nahm, merkte ich immer wieder, das ich ihn doch noch sehr liebte. Ihm ging es nicht anders. Wenn wir stritten und er sagte das ich gehen sollte, und ich es auch immer tat, kam immer wieder ein Anruf von ihm. Immer wieder sagte er mir, das er ohne mich nicht leben kann und mich braucht und das er mich liebt. ich verzeihte ihm immer wieder und er mir auch. Doch eines Tages, hatte ich wieder Stress mit meinen Eltern und dann auch noch Streit mit meinem Freund und ohne nachzudenken, nahm ich ein Messer und ritze. Meine Freund trennte sich von mir und ich war voll kaputt. Ich versuchte ihn zurück zu gewinnen, doch er konnte nicht, er wusste nicht wie er mit mir umgehen soll, auch wenn es ihm auch sehr weh tat, konnte er mir vorerst keine 2. Chance geben. Wir blieben aber Freunde. Na ja, man konnte eher sagen, das wir nach aussen hin, Freunde waren, doch insgeheim waren wir ein Paar. Keiner wusste davon, noch nicht mal unsere Eltern.

Doch irgendwann lernte ich einen Jungen kennen und kam dann richtig mit ihm zusammen. Er hatte dann auch wieder eine Freundin, doch es viel uns schwer, diese endgültige Trennung zu akzeptieren. Doch wir wussten, dass wir langsam voneinander los lassen mussten, weil es mit uns eh nicht gut gehen konnte. Wir verbrachten viel Zeit mit unseren Partnern. Meine damals Beste Freundin, kam mit dem besten Freund meines Freundes zusammen und so hatten wir alle wieder eine Beziehung und beschlossen, mal was zu 6. zu unternehmen. Wir verabredeten uns fürs Wochenende. Wir wollten alle am Samstag irgendwo was trinken gehen und alle freuten sich ausser mein Ex und ich. Ich wusste nicht, wie ich mich verhalten sollte und er auch nicht. wir dachten aber nicht weiter darüber nach und gingen donnerstags Badminton spielen. Wir hatten sehr viel Spass, als er mit mitteilte, das er vor hat, sich von seiner Freundin zu trennen. Ich fragte warum, doch bekam keine Antwort. Freitags kam dann eine Sms von ihm, das er wieder solo wäre. Und als ich das las, hatte ich dann auf einmal das Gefühl, das ich mich auch trennen müsste, und tat es auch ohne wirklich einen grund zu haben.

Samstag rief meine beste Freundin total verheult an und erzählte mir, das ihr Freund sich getrennt hatte. Ich versuchte sie zu trösten und rief ihren ex an um ihn nach dem Grund zu
zurückSeite:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  Indexweiter

 Weiterführende Links:

 
  • Psychisches Trauma
  •  
  • Bulimie
  • Ana eine
Nachricht senden
    © 2003-2014 Sonja Blum   DisclaimerImpressumSiteMapNachricht an  Webmaster