Weiterführende Links:
Bild btopl.jpg wurde nicht geladen
Essstörungen
Zum ForenbereichForum
Newsletter abonnierenNewsletter
GästebuchGästebuch
Diese Seite weiter empfehlenTell a Friend
Bild btexts.jpg wurde nicht geladen
Prognose
MAGERSUCHT:
ZusammenfassungAllgemeines und HäufigkeitGrundlagen und UrsachenSymptomatikTherapiePrognoseLebensgeschichte: «Steffi - Gefangen in mir selbst»
Wichtig 16x16
Untersuchung

GESCHICHTEN
KURZGESCHICHTE
Sonntag 26.10.2014
FREI SEIN ? !

Nach einer Behandlung zeigt sich bei etwa 30% der Patientinnen eine vollständige Besserung, d.h. sie erreichen zumindest annähernd das Normalgewicht und haben regelmäßig ihre Menstruation.
Bei 35% läßt sich zwar eine Gewichtszunahme feststellen, der Bereich des Normalgewichts wird allerdings nicht erreicht. Das Krankheitsbild bleibt bei ca. 25% der Betroffenen chronisch bestehen.
Etwa 10% sterben infolge der Anorexie. Auch nach einer Gewichtsnormalisierung hält bei vielen Betroffenen die verzerrte Einstellung zu Gewicht und Figur an. Generell sind die Besserungschancen aussichtsreicher, wenn die Erkrankung früh begonnen hat. Bei einem sehr frühen Beginn vor dem 11. Lebensjahr ist die Voraussage dagegen deutlich schlechter.

zurück zurück zum Seitenanfang weiter
 
  • Bulimie
  •  
  • Borderline
  •  
  • Sexueller Missbrauch
  • © 2003-2014 Sonja Blum   DisclaimerImpressumSiteMapNachricht an  Webmaster